Strategische Ausrichtung.

Uns geht es darum zu verdeutlichen, dass professionelle Pflege in modernen Gesundheits- und Pflegeinrichtungen wichtige klinische, edukative und versorgungssteuernde Funktionen hat. So lassen wir ein neues, attraktives Bild der Pflege entstehen. Denn Pflege ist ein Beruf mit Zukunft. Dabei ist das Image eines Berufs ein wesentliches Entscheidungskriterium für die Berufswahl.

Die künftige Attraktivität der Profession Pflege wird auch stark davon abhängen, wie es uns gelingt

  • die Professionalität der Pflege weiter zu steigern und

  • die Schlüsselrolle der professionell Pflegenden für eine qualitativ hochwertige und flächendeckend verfügbare Gesundheitsversorgung in der Öffentlichkeit deutlich zu machen.

Aktuelle Themen.

  • Einrichtung einer Pflegekammer in Hessen

  • Übernahme der Prozesse in der ambulanten und stationären Patientenversorgung

  • Nachwuchsgewinnung

  • Entwicklung der Pflegeausbildung und der Hochschulstudiengänge in der Pflege

  • Unterstützung wissenschaftlicher Projekte

  • Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis

Erfolge.

Bei der Gestaltung des Hessischen Krankenhausgesetzes konnten wir uns aktiv einbringen. Wesentlich hierbei war, dass auch in Zukunft die Pflegedirektion in der Krankenhausleitung angemessen berücksichtigt werden muss. Durch abgestimmte Stellungnahmen zu den Gesetzesänderungen konnten wir die Interessen der beruflich Pflegenden konstruktiv vertreten.